Arnold Maxwill

Vita

Arnold Maxwill, geb. 1984 am Niederrhein, lebt und arbeitet in Dortmund. Studium der Philosophie, Germanistik und Kunstgeschichte. Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien, mehrere Einladungen zum open mike. Für seine Gedichte erhielt er u.a. den GWK-Förderpreis 2016, Feldkircher Lyrikpreis 2016, Lyrikpreis München 2016.


Erschienen sind die Gedichtbände Noir (edition art science 2019), KW (edition roterfadenlyrik 2019), Raumsch (parasitenpresse 2019) sowie, gemeinsam mit Jürgen Brôcan und Ralf Thenior, der Essayprosalyrikband Dreistromland (edition offenes feld 2019).

Aktuelles

Freue mich auf Nachricht, Anfrage und Einladung; auch Zwischenrufe, Widerreden.


https://www.bundeswettbewerb-lyrix.de/fileadmin/docs/pdf/Downloads/Begleittext_Maxwill_11_20.pdf

Werk

Zuletzt durch Arnold Maxwill aktualisiert: 01.11.2020

Literaturport ID: 3097