Namhafte Autoren haben einen literarischen Spaziergang durch ihre Region verfasst. Zu allen Touren gibt es textbegleitende Fotografien sowie eine MP3-Hörvariante.

Literatouren

Thilo Bock

Lesebühnentour

Von Seelenwittichen und »leckeren« Ofenkartoffeln

Thilo Bock präsentiert einen Lesebühnenabend der Lesebühne LSD im Bassy Cowboyclub. Er beschreibt wie eine Lesebühne funktioniert und gibt einen Überblick über die Geschichte und das aktuelle Leben...

Tilman Rammstedt

9 Stunden50 KilometerAbend-Nacht-Tour

Bis die U-Bahn nicht mehr leuchtet

Abend-Nacht-Tour mit allem Drum und Dran: Trinken, Essen, Spiel, Spaß,

Abenteuer, Sport und Entspannung.

Bas Böttcher

Versteckte Sehenswürdigkeiten zwischen Ruinen und Spiegelfassaden

Berlin, brach.

Bas Böttcher wandelt auf Spuren verstecketer Sehenswürdigkeiten. Diese Tour ist besonders reizvoll im Sommer, zumal einige Locations nur dann zugänglich sind.

Tanja Dückers

Schoko-Kunst-Tour

Schoko-Kunst-Tour

Die wichtigsten Adressen für alle Schokoholics!

Wo man am besten Schokolade im Ostteil der Stadt konsumieren bzw. gleich vor Ort genießen kann, verraten die Stationen 1-9; 10-17 beschreiben Orte im...

Veronika und Christoph Peters

ca. 6 Stdca. 19 kmFamilientour

Was uns fehlen würde...

Diese Ost-Berliner Tour beginnt im schönen Prenzlauer Berg, zentriert sich in Friedrichshain, und endet schließlich im Tierpark Friedrichsfelde.

Kristof Magnusson

ca. 9 Std.ca. 48 kmBerlin ohne Begleitung

Berlin allein.

Frühstücken und mittagessen, spazieren, sich auf Friedhöfen und in Kirchen besinnen, von Brücken auf Bahngleise schauen, Kunst konsumieren und sich betrinken - all dies kann man, wie Kristof Magnusson...

Elke Schmitter

ca. 9 hca. 28 km

Schöne Orte

Elke Schmitter flaniert durch Charlottenburg - Wilmersdorf und bietet Harmonie, Ruhe und Natur sowie entspannte Geschäftigkeit. Und nebenbei viele spannende Einsichten.

Judith Hermann

ca. 4-5 Std.ca. 10 kmSpazieren.Gehen.

Spazieren.Gehen.

Erinnerungen an Spaziergänge, Spaziergänge in Gedanken - ein realer Spaziergang. Man wird hineingezogen - vom Rande des Prenzlauer Berges bis nach Weißensee.

Katja Lange-Müller

ca. 3 Std.ca. 3 kmAuf der Grenze

Auf der Grenze

Die ehemalige Grenzgegend und auch heutige zwischen Mitte/ Mitte und Mitte/ Wedding. Brachflächen, Wunden, Bau- und Verkehrslärm: da hilft nur Friedhofsruhe und am Ende ein "Magendoktor".

Wolfgang Schlüter

ca. 15 minca. 350 m

Und abwinken. „Mein Berlin“, ein Schnappschuß-Album.

Pessimistisch-lustig-grimmig & grantig verspielt wendet sich diese Tour nicht den Schokoladenseiten der Metropole zu.

In phonetischer Orthographie des ortstypischen Jargons und topographischem...

Günter de Bruyn

Überlandreise

Märkische Musenhöfe

Die Berliner Salons, die in der Zeit der Romantik aufblühten, hatten ihre Entsprechung in den Musensitzen auf dem Lande. Es waren zwei unterschiedliche Typen, die Fontane unter dem Begriff Dichterhöfe...

Julia Franck

Mein Berlin

Julia Franck, gebürtige Berlinerin, hat sich in Berlin wie eine Nomadin bewegt. Folgen Sie Ihren Erinnerungen an Orte eines rastlosen Daseins.

Jürgen Israel

ca 4 Stundenca 4 KilometerPotsdam historisch

Tragik und Königtum. Ein literaturgeschichtlicher Rundgang durch Potsdam

Matthias Körner

Überlandreise

Die wahre Geschichte von Strittmatters Laden

Lutz Seiler

Ländliche Wirtschaft

Am Kap des guten Abends

Ingo Schulze

4 h10 kmVon Haustür zu Haustür

Von Haustür zu Haustür oder Der Weg ans Meer

1993 zog Ingo Schulze nach Berlin. Der erste Teil seines Spaziergangs ist ein nostalgischer Rückblick auf die ersten Berliner Jahre.

Im zweiten Teil, in Zeit und Entfernung bemessen, führt der Autor...

Ulrike Draesner

Alles Schwindel

Vergangenheit, Jetzt. Fiktion und Wirklichkeit.

Manches so, als wär es nie gewesen.

Rohre, Rätsel, Überraschungen. Es dreht sich.

Andreas Gläser

ca 2.hca 5,8 km

Heraus aus dem Blümchenbezirk!

Im Karree um die Dimitroff Straße und Leninallee, nein, natürlich: Danziger Straße und Landsberger Allee kann man hier ganz unaufgeregt und nüchtern so einiges sportlich Angehauchtes entdecken. Sport...

Gabriele Radecke

ca. 1,5 Std.3,9 kmHistorischer Rundgang

»Heimisch werde ich mich hier niemals fühlen« Theodor Storm in Potsdam

Der Rundgang auf den Spuren Theodor Storms in Potsdam führt vom Luisenplatz über das Holländische Viertel und die Alexandrowka hin zum Schloss Sanssouci.

Lonny Neumann

3 Std.12 KmHistorischer Rundgang

Hermann Kasack in Potsdam

Die Tour auf den Spuren Hermann Kasacks beginnt in der Hegelallee und endet am Schloss Charlottenhof im Park von Sanssouci

Klaus-Peter Möller

Potsdam literarisch

Havelschwäne

Er kommt, wie immer, mit dem Zug, geht über die lange Brücke, dem träg im Morgenlicht gähnenden Fluß einen Gruß zuflüsternd, den Havel-Schwänen ein paar Brot-Krumen opfernd, die hier noch immer in der...

Klaus Büstrin

Potsdam historisch

Im unerbittlichen Maß der Zeit

Die Dichter Reinhold Schneider (1903-1958) und Jochen Klepper (1903-1942) sind im Geiste verwandt, befördern sich gegenseitig in tiefschürfenden Gesprächen. Der christliche Glaube und die preußische...

Wolfgang Welt

ca. 2,5 Std.ca. 8 km

Der lange Weg von der Wilhelmshöhe zum Schauspielhaus

Auf dem Gang von Zuhause bis zur Arbeitsstelle wird der Wandel der Region anhand von persönlichen Anekdoten beschrieben.

Geschichten von Menschen die am „Wegesrand“ leben oder gelebt haben: Eltern,...

Barbara Köhler

ca. 4 Stundenca. 16 km

Duisburg für Anfänger

Der „Grenzfall“ Ruhgebiet als disparater Raum von dynamischen Spannungsfeldern, als ein zwischen Natur und Zivilisation, Industrie und moderner Technik, Arbeitswelt und Kunstsammlung schwankendes...

Dieter Jandt

ca. 5 Stundenca. 118 km

Der Ruhrpott,
das runde Leder und ein Pils

Wie steht es um die Fußballkultur im Ruhrgebiet? Der zum „Massenprodukt“ hochgerüstete Kultverein FC Schalke 04 – der kleine unbespielte Bolzplatz: eine Strukturwandel-Identitätskrise?

Fritz Eckenga

ca. 6 Stundenca. 34 km

Runter in den Norden und ein Stück in Richtung Meer …

Entlang des Wassers auf der Suche nach Ruhe. Die Sonne scheint. Der Strukturwandel als abgegriffene Phrase, um unverstandene ökonomische und kulturelle Umwälzungsprozesse zu erklären. Der Rudersport...

Bettina Gundermann

ca. 3 Stundenca. 13 km

Treiben lassen

Die Beobachtende, Reflektierende und Phantasierende poetisiert eine Welt der Arbeit, des Spiels , der Freizeit – die Autorin zeigt dabei das Besondere ihres persönlichen Lebensbereiches an: denjenigen...

Jürgen Brôcan

ca. 8 Stunden157 km

Am Hellweg. Zeiten und Orte

Der Autor geht der Frage nach dem zeitlichen Wandel der Region als einer „Interzone“ des Nichtmehr und Nochnicht am historischen Hellweg nach. Als Archäologe der Gegenwart sucht er Friedhöfe,...

Ralf Thenior

ca 4.5 Std.ca. 20 km

Blütenknospenkino - Eine Spazierfahrt am östlichen Rand des Ruhrgebiets

Endlich Frühling in Dortmund, ein Hochgefühl wieder auf dem Fahrradsattel zu sitzen! Doch auch kritische Zwischentöne sind erlaubt: Ein ambivalenter Blick auf den Strukturwandel im Hinblick auf den...

Nicolas Born

5 Stundenca. 20kmRückblick in die 50er Jahre

Libuda

Nicolas Born lässt seinen Libuda mit dem Auto durch das Ruhrgebiet

fahren. Von Norden nach Süden, von der Emscher zur Ruhr. Was er sieht

und erinnert liegt links und rechts der B224. Vorbei am

Rhe...

Wolfgang Cziesla

2 Std., 15 Minca. 11 kmRock-, Blues- und Jazztour

Beat ‘n’ Blues ‘n’ Rock ‘n’ Jazz - Was Rüttenscheid erschütterte

Anstelle eines Blicks von Außen spürt Cziesla den Auswirkungen musikalischer Subkultur in seiner eigenen Jugendzeit nach. So ist ein mit persönlichen Erfahrungen durchsetztes Panorama der...

Judith Kuckart

ca. 4 Stundenca. 90 kmEine autobiografische Reise.

Kulisse Heimat

Eine autobiografische Reise. Stationen, die auf dem persönlichen Lebensweg eine wichtige Rolle gespielt haben und von den sich manche in den literarischen Texten wiederfinden lassen.

Ulrich Land

ca. 7 Stundenca. 160 kmReise über den Emscher Radweg

Weiß-Grün im Pott ODER: Ein Radweg, zwei Jahreszeiten

Der so genannte Strukturwandel als komplexer Prozess ist das zentrale Thema. Bei der Reise über den Emscher Radweg hält der Autor augenblickliche Eindrücke von seinen Wegmarken fest und versucht auf...

Sebastian 23

Unruhepuls Ruhr

Mit der Bahn von Xanten, Duisburg, Oberhausen, Essen, Bochum nach Hagen; S2, Kulturlinie 107, S1, A40, U306, U35:

Sehenswürdigkeiten werden hier nur am Rande erwähnt. Der Weg ist das Ziel, die...

Andreas Weber

~ 9 Std.~ 44 kmAuf den Spuren der Westfälischen Tödden nach Hopsten, Mettingen, Recke und Ibbenbühren

TÖDDENLAND

Auf Spurensuche: Eine heitere Zweitagestour in den Norden des Münsterlandes. C&A, Hettlage, Peek & Cloppenburg – wie alles begann. Und Coppenrath & Wiese-Torten und natürlich Korn.

Elisabeth Zöller

~1 Std.~5 kmMuseumstour: die zwei Lebens- und Arbeitsstätten der Droste

Ein Spaziergang auf den Spuren der Annette von Droste-Hülshoff

Ein Besuch des Rüschhauses vor den Toren Münsters sowie der davon nicht weit entfernten Burg Hülshoff, die man teilweise durch die Augen der Droste als Kind sehen kann.

Burkhard Spinnen

~ 2 Std.~ 4 kmMünsterspaziergang mit dem virtuellen Max Geisberg

Identität als Programm. Ein Stadtrundgang durch Münster mit Max Geisberg

Was würde der 1943 verstorbene Kunsthistoriker und langjährige Direktor des Westfälischen Landesmuseums Max Geisberg sagen, wenn er heute durch Münster gehen würde –könnte es unter seinen Augen...

Eva Maaser

~ 7 Std.~ 31 kmWas ist Steinfurt? Ein Rundgang durch Burgsteinfurt und Borghorst

Steinfurt

Nach der Vertreibung aus Schlesien kam die Familie ins Münsterland.

Vom Kreis Borken verschlug es die Autorin dann irgendwann in die Stadt Steinfurt, deren zwei “Ortsteile” hier erkundet werden. Vom...

Ulrich Janetzki

motorisiert ~ 5 Std.~ 150 kmMotorradtour durch den Kreis Coesfeld

Alte Heimat. Mit dem Moped durch viel Grün-Grün nach Lüsebill

Mit einem zeitlichen Abstand von 50 Jahren bereist der leidenschaftliche Motorradfahrer seine alte Heimat und schaut besonders nach Veränderungen in der Landschaft und genießt die westfälische Küche....

Hermann Mensing

motorisiert ~4 Std.~ 90 kmEin Roadmovie: von Münster zum Meer

Wo das Gold liegt...

Zum Meer will der Autor und macht sich mit seinem gleichnamigen, aber nicht verwandten Fotografen in seinem alten Benz auf den Weg gen Westen. Unterwegs kommen sie auf ihrer Route an vielem vorbei....

Jürgen Kehrer

~ 2 Std.~ 3 kmAnfänge, auf Wilsbergs Spuren, ein alter Kriminalfall.

Münster kriminell – ein Altstadtspaziergang

Natürlich hat der Kriminalroman-Autor etwas zur Krimistadt Münster machen wollen. Begleitet von Fotos im Edgar-Wallace-Schwarzweiß kann auf den Spuren von “Wilsberg” und den Tatort-Kommissaren...

Sabine Scho

~ 5 Std.~ 14 kmDie dunkele Seite des nordwestlichen Münsterlandes

Mal es schwarz

Hier wird einmal ein anderer Blick geworfen: zum Beispiel auf die Zustände im ehemaligen katholischen Kinderheim St. Josefshaus in Wettringen. Des weiteren spielen eine Rolle: ein Pestfriedhof, der...

Sabrina Janesch

~ 8 Std.~ 30 kmWandertour durch das Tecklenburger Land

Tour durch das nordöstliche Münsterland

Erst vor vier Jahren ist die Autorin nach Münster gezogen. Aber erst diese Wanderung durch das nordöstliche Münsterland hat ihr einen völlig neuen Blick auf ihre neue Heimat eröffnet, gezeigt, was sie...

Hermann Wallmann

~ 5 Std.~ 70 kmTextnetz aus Tatsachen, Anspielungen, Beobachtungen um Münster, Schöppingen und Telgte

Schöppingen-Münster-Telgte: Hic sunt leones! (Paian, nein?)

Ein Textnetz aus Tatsachen, Beobachtungen um Münster, Schöppingen und Telgte. Welche Einflüsse von außen gab und gibt es, im welchem Kontext liegt man gebettet? Ein komplexes Unterfangen.